Architekt - Christian Paetz

Das Handwerk des Architekten beginnt mit dem Wissen und der Kenntnis über menschliche Wohn- und Funktionsabläufe. Dies wird erkennbar in Gesprächen oder graphischen Darstellungen.

Deshalb ist das erste Werkzeug des Architekten der Bleistift. Mit ihm entstehen zunächst alle Arten von Plänen und Zeich-nungen, die zur Aufgabenlösung benötigt werden.

Alle Konzeptpläne, Bauzeichnungen, Ausfüh-rungspläne, Detailszeichnungen und Ablauf-wegepläne werden von der Bleistiftskizze in eine vom Bauherrn autorizierte, auch auf der Baustelle handhabbare Papierform gebracht.

Und so zeichne auch ich immer noch mit dem Bleistift und ziehe fein mit Skriptol- und Tuschestift nach. So sehe ich mich in der Tradition der historischen Baumeisters in der Zimmermannsbude, des Ingenieurs oder technischen Zeichners.

Meine Zeichnungen bekommen dadurch die persönliche Handschrift des Architekten, der sich übergreifend über alle Gewerke an den Bedürfnissen des Bauherrn orientiert.

„Wer zeichnet versteht!“, wurde uns in der traditionellen Baugewerkschule, der Fachhochschule Hannover in Nienburg/Weser vermittelt. Und tatsächlich: Während die Striche auf dem reinweissen Papier oder transparenten Blatt entstehen, wird der Baustoff, die Weiterbearbeitung der Räume, die Oberflächengestaltung durchdacht und durchdrungen.

Selbstverständlich nutze ich auch moderne Kommunikationssysteme und sende Ihnen die Ergebnisse meiner Arbeit via eMail zu. Sie werden erleben, dass die Zeichnungen trotzdem ihren traditionellen Charme behalten. In dieser Weise arbeite ich auch mit den Handwerkern und Baubehörden der jeweiligen Bundesländer zusammen.

Mein Architekturbüro ist in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt zugelassen, also zwischen Aurich und Dessau, Göttingen und Stendal eingabeberechtigt. Selbstverständlich bin ich auch für Interessenten in anderen Bundesländern einsatzbereit.

Ich bin seit 1995 Mitglied der niedersächsischen Architektenkammer, mit der Eintragungslisten-Nummer 13.338. (Logo der aknds.de, Lizenz zur Nutzung liegt vor.)

Christian Paetz    architekt.paetz@web.de